Social Media Marketing

Zielgruppen effektiv ansprechen

Wie jede Privatperson kann auch jedes Unternehmen auf sozialen Plattformen aktiv sein. Für Unternehmen gibt es allerdings eine Menge Faktoren zu beachten, um auch wirklich effizient über solche Online-Plattformen zu werben. Es gibt viele Besonderheiten, die es im Social Media Marketing zu berücksichtigen gilt. Dafür muss viel Zeit und Wissen investiert werden, wenn es richtig gemacht werden soll. Deshalb sind wir für Sie da! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Facebook, Instagram, Pinterest,  Twitter & Co. sinnvoll und effektiv für Ihr Unternehmen nutzen können.

YEP we love Social Media

Zu Beginn müssen wir zusammen mit Ihnen festlegen, welche Social Media Plattform für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, denn jedes Netzwerk hat seine eigene spezifische Nutzerschaft. Deshalb sollte vorher genauer betrachtet werden, auf welcher Plattform ein Social Media Unternehmensprofil erstellt werden soll. Gerne beraten wir Sie individuell bezüglich der passenden Plattform.

Wenn wir das für Ihr Unternehmen geeignete soziale Netzwerk ausgewählt und einen Account erstellt haben, folgt die passende Marketing-Strategie. Denn gerade bei der Wahl geeigneter Posts ist es für Unternehmen umso wichtiger, auf ein zum Markenimage passendes Konzept zu setzen. Ziel- und planlose Beiträge, sowie langweilige Inhalte erzielen beim User eher Abneigung und können zu Dislikes und negativen Kommentaren führen. Unser Ziel ist es, dass Ihre User zu Kunden und langfristig zu Fans werden.

In einem nächsten Schritt wird die Zielgruppe definiert, genauso wie der Nutzen, den Sie und Ihr Unternehmen dieser Zielgruppe bieten können. Eine Social Media Kampagne hat nämlich nur dann Erfolg, wenn Sie Ihre Werte, Ziele und Ihre Zielgruppe kennen. Dies ist essenziell, um gezielt die Nutzer anzusprechen, die Sie als Neukunden gewinnen möchten.

Option für erweiterte Sichtbarkeit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die gewünschte Zielgruppe zu erreichen. Zum einen gibt es eine organische und eine bezahlte Reichweite. Doch wie unterscheidet sich die organische Reichweite von der bezahlten?

Die organische Reichweite ist die, die nicht bezahlt werden muss. Dies ist natürlich ein Vorteil, doch damit spricht man nach einer gewissen Zeit immer die gleichen Nutzer an. So wird eine Neukundengewinnung mit der Zeit sehr schwer.

Für die bezahlte Reichweite muss, wie der Name schon verrät, bezahlt werden. Doch das ist hier ein riesiger Vorteil, denn damit kann man seinen Content genau dort ausspielen, wo sich die passende Zielgruppe aufhält und kann so gezielt Neukunden gewinnen.

Das Beste, was man machen kann, ist ein Mix aus beidem. Die bestehenden Kunden werden dank organischer Reichweite auf dem Laufenden gehalten und durch die bezahlte Reichweite können wir Neukunden zu Ihrem Unternehmen bringen.

Reporting

Unsere Devise lautet: Wissen statt vermuten. Deshalb werden laufend alle Kampagnen beobachtet, analysiert und in einem Reporting zusammengefasst. So können wir zusammen mit Ihnen feststellen, was Ihre Zielgruppe am meisten anspricht.

Zusammen können wir Ihre Ziele erreichen!

Tamara Becarevic

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie unsere Social Media Spezialistin Tamara Becarevic, wenn Sie mehr wissen möchten. Sie hilft Ihnen gerne!

Sie setzen bereits auf uns

Fust Logo e1548359948917
mobilezone logo
Forster Logo
Hof Speicher Logo
Goody Logo e1548360006390
Lipo Logo
Klorane
Fust Küche und Badezimmer
Engel voelkers logo
Nettoshop
eau thermale avene logo
msdirect logo

FRAGEN? WIR SIND HIER, UM ZU HELFEN!

Digital Insights Blog

Lockdown Schweizer Onlinehandel 400x250

Knapp 70% mehr Umsatz für Schweizer Onlinehandel

Vor wenigen Wochen haben wir noch über die aktuelle Lage im Schweizer Onlinehandel berichtet. Im Beitrag zum Boom im Schweizer Onlinehandel haben wir bereits geahnt, dass die Coronakrise zu einem grossen Umsatzplus im Onlinehandel führen wird. Die Daten hatten wir zu...

read more

Let’s Get Started

Bereit in der Digitalwelt durchzustarten? Packen wir es zusammen an!