Hallo Eveline, stell dich bitte kurz vor. Wer bist du und was machst du momentan beruflich?

Mein Name ist Eveline Stark. Ich arbeite als Leiterin Marketing bei dem Ostschweizer Unternehmen Prolux Solutions AG, einem fokussierten Gebäudezulieferer und Tochtergesellschaft der Arbonia. 

Eveline Stark

 

1. Wie ist dein Werdegang? Wie bist du zu deiner heutigen Position gekommen?

Nach einigen Jahren in der Reisebranche habe ich meinen Wissenshunger durch eine Weiterbildung an der Akademie St. Gallen gestillt. Während den drei Jahren an der Höheren Fachschule, habe ich mich voll und ganz dem Marketing verschrieben. Fortlaufende Weiterbildungen und der Austausch mit qualifizierten Partneragenturen helfen, in dieser schnelllebigen Zeit up to date zu bleiben. 

 

2. Was schätzt du an deinem Beruf am meisten?

Die Vielfältigkeit. Von Image- über produktspezifische Kommunikations-Kampagnen, von Online Marketing hin zu klassischen Kommunikationsmitteln und dem persönlichen Austausch….. So Facettenreich ist das Marketing, da wird einem nie langweilig.

 

3. Welches sind deine wichtigsten News Quellen rund ums Digitale Marketing?

Verschiedene Bloggs, Newsletter von Fachanbietern und die Mitgliedschaft in Fachgruppen beispielsweise auf Facebook und LinkedIn helfen einem dabei up to date zu bleiben und Problemstellungen schnell zu lösen. 

 

4. Welche sind die effektivsten und wichtigsten Social-Media-Kanäle für dich?

Ich persönlich stöbere für mich am Liebsten auf Instagram, Facebook und Pinterest. In meinem Beruf jedoch richte ich mich voll und ganz nach unserer Zielgruppe – hier sind die relevanten Customer Touchpoints entscheidend.

 

5. Was sind deiner Meinung nach die wichtigsten Marketingkanäle?

Wichtig ist es, den richtigen Mix zu finden und dies unter Berücksichtigung der Customer Journey. Wer seine Zielgruppe analysiert und die Personas up to date hält profitiert klar von der gezielten Kundenansprache. Der Streuverlust wird minimiert und der Werbefranken  sinnvoll investiert.

 

6. Was machst du, um abzuschalten / Was unternimmst du, um einen Ausgleich zu finden?

Ich jogge gerne. Das hilft um; den Kopf freizukriegen, neue Ideen zu sammeln, abzuschalten und Energie zu tanken.

 

7. Welche Trends siehst du für die kommenden Jahre im Digital Marketing?

Die Trends sind vielseitig und umfänglich. Was sich aus meiner Sicht klar abzeichnet; Vereinfachung der Kommunikation und der Konsumation beispielsweise von News. Ich persönlich schätze die auf mich (als Konsument) abgestimmten Werbekampagnen sehr, so wird mir im Optimalfall auch nur das ausgespielt, was ich als spannend empfinde. Daran vorausgesetzt steht natürlich eine gewisse Transparenz meines Verhaltens im Netz. 

Die Digitalisierung bringt aber auch mit sich, dass der persönliche qualifizierte Kontakt wieder vermehrt geschätzt wird. Schlussendlich ist der richtige Mix entscheidend. 

 

Vielen Dank für das Interview und deine Zeit Eveline!

Marketing Spotlight: 7 Fragen an Eveline Stark von Prolux Solutions

von Sandro Haag Lesedauer 4 min
0
71 Shares
Share71
Tweet
Share
Pin
Share