Tools helfen in der täglichen Arbeit mit Social Media, können aber ebenso auch für die Content Produktion oder die eigene Webseite hilfreich sein. Mit diesen Tools kann aus ziemlich wenig, ziemlich viel gemacht werden. Und es sieht erst noch verdammt gut und professionell aus. Deswegen: Hier meine 10 top Tools um animierte Bilder oder kurze Videos für Social & Content zu erstellen!

10 grandiose Tools um kurze Videos zu produzieren

Achja, bevor wir starten noch einige wichtige Zahlen warum sich Videos überhaupt lohnen. Gemäss dem Hubspot Video Markting Report nutzen bereits 81% aller Online Marketing Manager Videos für Ihren Marketing Mix – im Vergleich zu nur 63% im Jahr 2017.

Ebenfalls wichtig: Google geht davon aus, dass 2021 rund 80% der konsumierten Inhalt in Form von Videos stattfinden wird. Ein ziemlich wichtiger Grund sich jetzt schon mit dem Thema Video Marketing zu beschäftigen.

Nun was wir ziemlich oft hören: „Wir haben kein grosses oder gar kein Budget für Videos!“. Ja, wir auch nicht. Aber dafür gibt es viele kleine Tools mit denen schnell etwas produziert werden kann. Logisch, Ihr kriegt kein 3 Minuten Werbespot wie BMW hin, aber es ist für das kleine Budget schon ziemlich professionell.

Aber jetzt let’s go, hier kommen die 10 Top Tools für die Produktion von kurz Videos!

 

1. Crello

Crello

Crello erinnert ein wenig an Canva und sieht auch ziemlich ähnlich aus. Crello ist eigentlich als Bildbearbeitungstool ziemlich bekannt. Was viele nicht wissen: Mit Crello kannst du auch ziemlich leicht animierte kurz Videos erstellen. Das ganze schon mit allen richtigen Formaten für Facebook, Instagram, Pinterest, Linkedin oder Twitter.

Kosten: Crello ist in der Basisversion gratis! Viele Template kannst du ganz kostenlos testen – leider ist aber das Branding von Crello dann drauf. Die Premiumpläne starten ab 7.99$ bis zu 59.99$ pro Monat für Teams.

Hier 2 Beispiel der Video Vorlagen von Crello:

2. Animoto

Animoto

Animoto ersetzt schon fast den internen Videoproduzenten!

Es gibt hunderte von Ready to Go Templates welche für die bekannten Werbeformate vorgefertigt sind. Du kannst eigene Bilder, Videos und Text hinzufügen, das ganze mit coolen Animationen verbinden und dann direkt auf deinen Social Kanal hochladen. Ziemlich cool, oder?

Kosten: Auch die Kosten sind in Ordnung. Zuerst gibt es 14 Tage kostenlose Testphase, danach variieren die Preise je nach Paket von 10 – 39$ pro Monat.

Beispielvideo von Animoto

3. Canva

Canva

Wir lieben Canva. Ich zumindest. Die anderen auch.. Glaub ich zumindest.

Was viele nicht wissen, Canva kann in der Pro Version neben den reinen Bildern auch animierte Videos produzieren. Das funktioniert wie ein normales Bild für Social Media zu erstellen, statt den Standard Elementen stehen dann aber eine Menge an Ready to Go Animationen oder vorgefertigten Video Templates zur Verfügung. Das fertige animierte Video kann dann einfach als MP4 oder GIF heruntergeladen und auf Social oder sonstigen Plattformen hochgeladen werden.

Kosten: Die Canva Pro Version gibt es schon ab 12.95$ pro Monat.

Beispielvideo von Canva Pro

4. Prezi

Prezi Video

Prezi ist bekannt als alternative zu Powerpoint um Präsentationen zu erstellen. Mit dem Tool können aber auch animierte Video Slideshows erstellt werden.

Auch bei Prezi gibt es dazu viele vorgefertigte Templates für alle möglichen Themen. 

Kosten: Prezi kann kostenlos genutzt werden, dabei liegt die Datei aber immer bei Prezi. Zum herunterladen wird ein Pro Account ab 7$ pro Monat benötigt.

5. Magisto

Magisto Video

Mit Magisto können auch etwas längere Videos cool animiert werden. Dazu einfach Videos oder Bilder hochladen, passenden Soundtrack auswählen und das Video wird automatisch zusammenbasteln. Danach kann es noch manuell nachgebessert und dann heruntergeladen werden.

Ziemlich gut um auch ein etwas längere Video zu erstellen.

Kosten: Die Preise bei Magisto starten bei 4.99$ pro Monat und enden ca. bei 19.99$ pro Monat.

Beispielvideo von Magisto

6. PowToon

PowToon

Das etwas andere Tool. Mit PowToon können kurze, animierte Videos oder Präsentationen erstellt werden.

Die Vorlagen reichen dabei von Marketing, IT, HR bis zu Verkaufstraining. Diese können einfach gewählt, angepasst und heruntergeladen werden. Etwas schneller kriegt man in wenigen Minuten „gebacken“.

Kosten: Bei PowToon gibt es eine kostenlos Basis Version. Damit können Videos von bis zu 5 Minuten erstellt werden. Danach gibt es noch einen Pro Plan für 19$ sowie speziell für Agenturen ab 99$ pro Monat.

Beispielvideo von PowToon

7. Wave.video

Wave video

Wave.Video ist eines der am einfachsten zu erstellenden Video Tools in dieser Liste. Ein Video erstellt, editiert und geteilt schaffst du hier in wenigen Minuten. Nimmt dir bitte aber etwas mehr Zeit damit es auch richtig gut wird 🙂

Der grosse Vorteil ist die bereits bestehende Bilder- und Videodatenbank. Da sind nämlich rund 2.5 Millionen Ready to Use Bilder und Videos welche du für dein Video nutzen kannst. Ebenfalls gibt es rund 300’000 Hintergrundgeräusche welche du verwenden kannst.

Kosten: Wave.Video ist damit aber auch etwas kostspieliger. Die Pläne fangen bei 39$ pro Monat an.

Beispielvideo von Wave.Video

8. Spark Video

Spark Video

Adobe Spark ist schon länger als Grafik und Webdesign Tool bekannt.

Mittlerweile kann das Tool aber auch im Video Bereich ganz viel leisten. Es gibt nämlich eine innovative Funktion zur Video Erstellung in Adobe Spark!

Wie bei den meisten Tools gibt es auch hier Ready to Use Template welche mit eigenen Videos oder Bildern und Ton angereichert werden können. Natürlich gehen auch individuelle Texte, Emojiis oder Sticker drauf.

Kosten: Adobe Spark kann kostenlos, aber sehr eingeschränkt genutzt werden. Die Pro Version startet ab 9.99$ im Monat.

Beispielvideo von Adobe Spark

9. Rocketium

Rocketium

Rocketium ist etwas kostspieliger als die anderen Tools, hat aber auch einen leicht anderen Fokus. Es ist zwar wie die anderen Tools auf die Video Kreation spezialisiert – bietet aber zusätzlich Funktionen zur Zusammenarbeit in Teams. Durch die Integration mit Google Docs können individuelle Teams so optimal zusammenarbeiten und die Videos zusammen erstellen.

Kosten: Rocketium ist kostenlos für maximal 10x 30 Sekunden Videos. Die Premium Version ist ab 49$ bis 149$ pro Monat erhältlich.

Beispielvideo von Rocketium

10. WeVideo

WeVideo

Mit WeVideo können coole Videos erstellt werden. Das Tool bietet ziemlich viele Funktionen mit einzelnen Spuren für Bild, Video, Text und Ton und kann so ziemlich komplett individualisiert werden. Es bietet sogar Downloads der Videos mit Auflösung bis zu 4K an.

Auch bei WeVideo sind bereits hunderte Ready to Go Templates und Beispielbilder sowie Videos verfügbar.

Kosten: WeVideo startet ab 4.99$ und die Preise gehen bis zu 29.99$ hoch – je nach Paket. 

Beispielvideo von WeVideo

Zusammenfassung

Video Marketing wird immer wichtig – das ist uns allen klar. Deswegen ist es essenziell wichtig, geeignete Tools dafür zu haben damit du auch mit einem geringen Budget oder sogar kostenlos deine Videos produzieren kannst. Mit diesen 10 Top Video Tools gelingt dir das fast von alleine!

Fehlt ein Tool? Kennst du noch eins? Gerne teilen!

10 grandiose Tools um kurze Videos zu produzieren

von Sandro Haag Lesedauer 11 min
0
1 Shares
Share1
Tweet
Share
Pin
Share